Rezepte

Tee - bei geistiger Ermüdung:

Zutaten:

2 Teile Bohnenkraut

2 Teile Lavendel oder Pfefferminze

1 Teil Rosmarin

1 Teil Thymian

Zubereitung:

Alles klein schneiden.

Alle Zutaten vermischen und in ein Teesieb geben.

Die Mischung mit kochendem Wasser übergießen und 2-3 Minuten ziehen lassen.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Kräuter mit kaltem Wasser aufzukochen und nach 2-3 Minuten abzusieden.

 

Badesalz:

Für ein Vollbad gibt man 5-10 Tropfen ätherisches Öl auf 2 Handvoll Meersalz.

Wenn man es geschmeidiger haben möchte, kann man 1 EL Honig und 1 EL Mandelöl mischen und mit dem Meersalz vermengen

Beispiele:

Stimmungsaufhellende Wirkung: 5 Tropfen Rose, 3 Tropen Lavendel, 2 Tropfen Melisse

Erkältungsbad: 5 Tropfen Eukalyptus, 3 Tropfen Kiefer, 2 Tropfen Zimt

Gutenmorgenbad: 5 Tropfen Rosmarin, 3 Tropfen Zitrone, 2 Tropfen Grapefruit

 

Körperöle:

Kann auch als Massageöl verwendet werden.

Dafür benötigt man kaltgepresste fette Öle (Mandel,-Jojoba,-Avocado oder Weizenkeimöl) und reine natürliche ätherische Öle.

Beides zusammen in eine Flasche geben und kräftig schütteln.

Diese Anwendung bewirkt eine gegenseitige Verstärkung.

Die Massage öffnet den Körper noch stärker für die Wirkung der ätherischen Öle.

Beispiele:

Beruhigungsöl : 15 Tropfen Lavendel, 15 Tropfen Rosenholz, 5 Tropfen Geranium

Belebendes Öl: 15 Tropfen Rosmarin, 15 Tropfen Bergamotte, 10 Tropfen Zitrone

Celluliteöl: 20 Tropfen Zitrone, 10 Tropfen Wacholder, 10 Tropfen Zypresse

Jeweils auf 100 ml fettes Öl nach Wahl.

 

Kartoffel-Gesichtspackung für gestresste Haut:

Zutaten:

6 EL gekochter Kartoffelbrei

2 EL Olivenöl

1 Spritzer (Bio) Zitronensaft

1 EL (Bio) Bienenhonig

2 EL Naturjoghurt

Zubereitung:

Den Kartoffelbrei mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft, der klärend ist, vermischen.

Bienenhonig und Naturjoghurt beimengen, dass eine geschmeidige weiche Masse entsteht.

Diese Masse mit einem Pinsel auf die Gesichtshaut, den Hals und das Dekolleté auftragen und 30 Minuten einziehen lassen.

Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Eine Wohltat für gestresste und irritierte Hautpartien.

 

Samenbutter für’s Brot:

Dazu benötigt man:

Breitwegerichsamen

Brennesselsamen

Nachtkerzensamen

Schwarzkümmelsamen

Alles zusammen mörsern.

Butter mixen bis sie schön weich ist und die Samen dazu geben und gut verrühren.

In einer Frischhaltefolie luftdicht verpacken und im Kühlschrank aufbewahren.

 

Räuchermischungen:

HERZ

Herzenergie zu stärken ist sehr wichtig.

Der Impuls für diese Mischung ist vom Weißdorn ausgegangen.

Die Räucherung erzeugt einen Raum, der zum Verweilen einlädt und das Herz öffnet.

Dafür wird gemischt:

Weißdorn

Birke

Balsampappel

Lindenblüten

Rose

Vanille

Süßgras

Tonkabohne

Kiefernharz

 

SCHUTZ

Wenn sich eine bedrohliche Kulisse aufbaut, ist das Bedürfnis nach einer Umgebung, die Schutz trägt, sehr groß.

Energetisch kann die Schutzräucherung einen solchen inneren Raum entstehen lassen.

Dafür wird gemischt:

Alant

Copal

Myrrhe

Sternanis

Muskatnuss

Dammar

Eisenkraut

Beifuß